Beef mit Owen, komische Mädchen im Flur, Facebookanwendungen und Party as much as we can + Fakhfakhi

Lasst mich kurz graben, ihn aus der Versenkung holen und wiederbeleben. Tada! Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Ich bin Superman und ja - ich habe Beweise.

Und Beef mit Owen. Meinem eigentlich geliebten Portemonnaie. Dieser dummen Eule! Bergedorf, geil billiger Sprit, 150,9 €! Ich sofort rauf, 30 € rein, Panik. Owen ist nicht da. Das passiert des Öfteren mal, eigentlich liegt er dann irgendwo rum und versteckt sich bis ich ihn finde. Leider war das dieses mal nicht der Fall, das heißt ich hatte weder Perso, noch Führerschein, noch Fahrzeugpapiere

Handy... "MAMA! WO sind sie? Ich kann sie nicht finden, die Fahrzeugpapiere..."

"Im Handschuhfach"

"NEIN"

"Hm, im Kofferraum?!"

"NEIN"

"... ah nein warte ich hab sie hier"

noch Bargeld, noch Kredit/EC Karte und Schulden an der Tanke. Die Kassierein war so ein junges Ich-brauche-das-Geld-Ding und auch überfordert, nach einigen Telefonaten und panischen Blicken ihrerseits, dass ich auch bloß keine Anstalten mache zu fliehen xD, kam dann der Chef...

"Das ist jetzt nichts gegen sie persönlich, aber wir haben das öfter, dass am Ende des Monats die Leute kommen und nicht bezahlen..."

Wtf. Es ist auch noch Ende des Monats -.- Was denkt der denn jetzt. Sowas passiert auch nur mir und den Benzindieben bei SternTV. Ein Pfand bräuchte er allemal, irgendwas, das ich wiederhaben will. Sonst müsse er jetzt die Polizei rufen. Das einzige, was ich wertvolles dabei hatte und was ich auch wiederBRAUCHE war mein Schlüsselbund. Das fand er nicht witzig, warum auch immer. Er wollte dann mein Handy und ich war perplex und mega erleichtert, was sind das denn für Verhältnisse, in denen du nur dein Handy über Nacht dort lassen musst und dafür keine Anzeige bekommst?! Für mich auf jeden Fall Gute... Habe es überlebt, möchte es trotzdem nicht wieder machen. Back home haben Owen und ich die Sache auch ausdirskutiert, er meinte ich sei selber Schuld, er habe hier lediglich auf dem Wäschereck gechillt.

 

Gerade eben just an hour ago habe ich das erste mal geskyped. So facebook-geskyped mit meiner Schwester in Afrika. Es wurde heute am Bahnhof wieder einer ihrer Mitbewohner von drei Männern mit einem Messer bedroht und abgezogen. Nein, das erzählt sie unserer Mutter besser nicht. 

 

"Du gehst aber nicht alleine raus?"

"Einmal bisher, aber das passiert hier ja öfter"

 

Das macht es nicht besser. Also nicht, dass ich denken würde, dass sie nicht auf sich aufpassen kann! Im Gegenteil, aber solche Verhältnisse in denen man mal eben Portemonnaie und Handy gegen Leben oder Leben ohne Behinderung tauscht. Aye.

 

Und eine mehr, die immer ins Fitnessstudio verschwindet. Ganz so schlimm wird es wohl leider nicht werden, meine Motivation ist eher gering und ich habe mich halb freiwillig im neuen Studio hier angemeldet. Ja, es ist überflüssig, wenn man auf der Arbeit jederzeit for free und mit allen Privilegien trainieren kann. Aber ich bin zu faul hinzufahren. Oder es wenigstens vor oder nach der Arbeitszeit zu machen. Da ist das hier schon praktischer. Nach dem zweiten Hexenschuss und genau einem Jahr Pause (habe heute auf meinen TP geschaut, letztes Training dort 27.11.11), habe ich mega Muskelkater aber bin zufrieden, ohne Fußball und nur Home-Hanteltraining sind ein Crosser und ein Rudergerät schon ein Traum.

 

Heute Morgen, ca. 11:30, ich gerade angezogen... Die Haustür wird aufgeschlossen... Ich "aha, wer mag das sein", luke aus der Tür. "AHA, wer ist DAS und wieso hat sie einen Schlüssel o.o???" Fremdes Mädchen steht mit fetter Reisetasche im Flur, ich auch, nur ohne Tasche.

"Melli?!"

WTF2, woher kennt sie meinen Namen 0.0'???

Und dann fiel es mir wieder ein, es ist Ana, Flos beste Freundin, die für eine Woche bei uns wohnt. Die Frage, wieso sie einen Schlüssel hat, wenn sie straight aus Paris herkommt und vorher niemanden gesehen hat, verdränge ich immernoch erfolgreich. Sie ist sehr nett, spricht auch Deutsch und wohl Englisch. Die beiden Mädels sind seit Stunden in der Küche am Rotieren und kochen und backen und machen Mexicaner für morgen, Flos Geburtstagsfeier in Manus Hood. Das wird witzig und irgendwann werden Lisaflor und ich uns verziehen und ab geht's in den Waagenbau zum Bass-Finale 2012. Mega! Ich freue mich so sehr darauf, letzte Feierei war schließlich letzte Woche. Auch sehr geil, Pt I. bei Manu und Manus Nachbarin, Pt II. im fundbureau.

 

Meine Schwester sagt, ich soll zur Uni und froh sein, dass ich einen Platz habe... ich schwanke trotzdem noch zwischen Haare färben und Fitness und Ernährungsphysiologie. Ich meine - das würde Sprit sparen, der Umwelt zu Liebe.

 

2.11.12 01:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


layout & picture