Ich darf das essen, ich bin Ökotrophologe

"Selbst Kugelschreiber können eine erhebliche psychische Belastung sein - wenn sie nicht funktionieren"

 

> Fazit 1. Ergonomie-Vorlesung.

 

Uni hat wieder begonnen und ich habe mit meinem ersten MPE-Testat mehr als ich das ganze letzte Semester über gesammelt habe. Jetzt mal abgesehen von dem ganzen nachzuholenden Kram, bin ich relativ motiviert (also für meine Verhältnisse übermotiviert) regelmäßig dort zu erscheinen, an Praktika teilzunehmen und Klausuren zu schreiben. Der ultimative Schlachtplan wäre das erste Semster einfach als 7. nachzuholen. Das geht wohl irgendwie nicht, weil ich ein paar Sachen bestanden haben muss, um was im 3. machen zu dürfen, aber in der Theorie wäre das genial.

 

Ich fliege nach Afrika, im Februar. Flüge sind gebucht und ich werde endlich mal dem Winter für zumindest 9 Tage entfliehen können. Wollte ich schon immer mal machen. Immer diese beneidenswerten Menschen, die einfach in die Sonne fliegen, wenn hier die Blätter zu fallen beginnen. Das ist eine gute Gelegenheit, um auszuprobieren, wie es sich denn so mit diesem Kontrast lebt, denn wenn ich erstmal meine diversen Ferienhäuser und -appartements auf allen Kontinenten verteilt habe (das werden so viele, dass man einen Globus drehen, willkürlich mit einem Finger stoppen und dann im 250 km Umkreis von dieser Stelle aus mindestens eines meiner Grundstücke finden kann), möchte ich ungern Kreislaufprobleme oder Jetlag oder irgendwelche anderen Unannehmlichkeiten verspüren. Zeitumstellungen werden selbstverständlich in den Boden gestampft, denn die Zeit wird meinem Imperium folgen, nicht meine Privatjets der Zeit. Wo kämen wir da denn hin. Worauf ich eigentlich hinaus wollte, ist dass ich auf jeden Fall I <3 Kapstadt Shirts oder so brauche, denn wenn ich da erstmal ein paar Stündchen auf dem Tafelberg in der Sonne brutzel und dann knackbraun in Hamburg durch den Februar-Schnee watschel, möchte ich nicht zu Britt eingeladen werden. Genau dann wird mit Sicherheit eine Promoterin durch die Straßen laufen, mich ansprechen und sagen, dass das nächste Thema "Tanorexie und ihre Folgen" sind. Besonders natürlich in sozialer Hinsicht. Dass ich angestarrt werde, weil ich schwarz bin, dass ich mein ganzes Geld im Sonnenstudio lasse und meine 4 Kinder nicht nur emotional sondern auch finanziell vernachlässige, dass mein 2. Ehemann sich von mir getrennt hat und mein aktueller Freund inzwischen auch mein Ex-Freund ist, weil er mich nicht mehr attraktiv findet und unser Liebesleben sehr unter der Tanorexie leidet. Ich kann nämlich an nichts anderes mehr denken.

 

So und nicht anders. 

 

Rewe hat einen unglaublich tollen Prospekt für diese Woche. Allein die Barilla Naudeln auf der Titelseite laden zum Großeinkauf ein, ich habe mir gestern sofort 6 Packungen mit verschiedensten Ausformungen gesichert. Die müssen jetzt bewacht werden, denn als einziges in unserer WG anerkanntes Lebensmittel laufen sie ständig Gefahr entführt, ermordet und gefressen zu werden...Dabei fällt mir ein, dass ich noch zu Edeka wollte, was ich jetzt (morgens! Woho!) tun kann, denn wir haben frei. Das ist wunderbar. Ins Elbe-Einkaufszentrum oder ins Mercado muss ich auch, denn I'm still looking for a Hose for Lisaflors Examsball am Freitag. Aber ich bin voll im Zeitplan, ihr fehlt nämlich selbst noch ein schönes Geschirrhandtuch um ihr Outfit zu komplettieren. Die Schuhe mit der pinken Sohle sind gestern in einem Koffer aufgetaucht, vielleicht sollte ich doch nichts unternehmen, um Mission Hose zu accomplishen, dann springt mich eine aus dem Vorratsschrank an.

 

Heute Training, Arktos! Ich brauche nochmal deine BCAA's! Ja, dann bestell ich auch wieder. Meine Kollegin wollte ich noch fragen, ob sie zu einem Entschluss gekommen ist: Kreatin ja / nein. Sie hat einen wunderbaren neuen Trainings- / Ernährungsplan, der endlich mal mit diesem Schwachsinn aufräumt, dass Frauen von Kreatin sofort einen Bart und ' ne Bass-Stimme bekommen. Dass BCAA's bei jedem Training, wenn man es richtig machen will, sinnvoll sind ist offensichtlich. Und dass man überhaupt noch über Eiweiß reden muss ist taurig und kann einen zur Verzweiflung bringen. Ich mach mir die Entscheidung jetzt einfach mal einfach, wenn sie es macht, kauf ich mir auch welches. Und dann, oha, dann renn ich alle um.

 

Ich sollte Selndertone-Werbung machen. Wenn das noch eine Person auf meine Empfehlung hin benutzt, verlange ich Abschläge.

 

 

 

 

26.9.12 11:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


layout & picture