photo 1359535923056_zps5d7dcac4.jpg
30.1.13 22:00


Wir sind die Impressionisten des Gesangs

2012 ist Geschichte trotzdem muss hier noch ein kleiner Nachtrag folgen! Nicht dass sich der freudespendende Dezember irgendwie benachteiligt oder nicht gewürdigt fühlt. Picken wir 13.-15.12. und LONDON whop raus. Als erstes war das Zeds Dead Konzert. Ziemlich erste Sahne trotz Verlust von Tunnel und Mütze ca. 1,5 Sekunden nach den ersten Beats. Die Leute sind gut abgegangen und als Einheizer waren Peoplez vom WobMob da. Die hat BigMushDaDa auch noch mitbekommen. Dann hab ich sie nicht mehr gefunden. Ca. 20 Mal angerufen und halb verständliche SMS verschickt . Aber nix. Irgendwann nachdem alles leider vorbei war bin ich zu ManuMagnus. Und plötzlich hatte ich auch wieder Empfang. Und es stellte sich heraus, dass sie bei ihm war und bereits 3 Brunnen leer getrunken hatte. Hab ich was vergessen? Abgesehen von freundlichen und spendablen Finninen auf Klo reicht das grob. Zum Glück ist was davon bei Youtube. Also dem Konzert . Es konnte nur gut weitergehen, denn einen Abend später war das WobWob Special 5 Jahre. Krasser Shit war das, auf 2 Floors mit guter Musik unten aber heftiger oben! Muskelkater und nächtliche Krämpfe garantiert. Aber auf jeden Fall kommt es an die Kategorie „once in a lifetime“ ran. ManuMagnus hat einen ebenfalls epischen Korb verteilt und ich frage mich immernoch warum, denn die war ganz süß und kam nett rüber xD.

 

Mädel kommt zu uns rüber. Guckt kurz und spricht MM an.

„Hey, hier ich möchtest du einen haben?“

*Gib Flyer*

 

Ich stehe möglichst unaufällig auf der Tanzfläche. Manu guckt sie an, nimmt den Flyer guckt ca. eine zehntel Sekunde drauf und pfeffert ihn auf den Boden.

 

„Was soll ich mit dem Scheiß Ding hier!“

 

Wendet sich ab und tanzt weiter. Lächeln fällt von Gesicht von Mädchen. Augen von mir fallen raus. Mädchen läuft verstört weg. Wir tanzen weiter.

Zwei Tage wach geschafft und man muss so tun als wäre man fresh um Arbeit und Weihnachtsfeier zu überleben. Letztere war vom Studio aus und fand im Marakkesh statt. Es war unerwartet gut, Location top, Stimmung top, sehr gutes und vielseitiges Buffett und eine Bauchtänzerin, was will man mehr. Dann ist auch noch um Mitternacht offiziell Schluss, manmuss nicht iwie blöd früher abhauen, um zu Julis Geburtstag zu fahren. Oyeah. Das reicht schon als Ankündigung, oder? Leider erlaubte sich mein Handy seit einigen Tagen Späße mit mir und entlud sich spontan und willkürlich nach Lust und Laune in möglichst unpassenden Situationen. So auch, als ich kurz nach Mitternacht BigMushDaDa anrufen und nach Julis Adresse und überhaupt fragen wollte. Wie kommt man irgendwo hin, wenn man nicht weiss, wo es ist? Und niemanden anrufen kann? Erstmal habe ich mich an eine Kollegin gehangen, die mich zum Borgweg gelotst hat. So weit kam ich noch. Geparkt. Und erstmal wild durch die Gegend gelaufen, vielleicht erkennt man ja was wieder. Leider nicht, das  sieht da alles gleich aus  0.0. Kurze Verzweiflung.

 

„Ähm, entschuldigung, ein Frage… Hast du ein Handy?“

„o.Ô ja…?!“

„ALSO ich muss zu einem Geburtstag, mein Akku ist leer, ich hab keine Nummer und keine Ahnung wo ich hin muss und – du kennst nicht zufällig Julian?“

„Ich bin Julian“

*ähm NEIN irgendwie nicht*

„Also auch.“

 

Lustiger Zufall, also konnte ich BigMushDadas Eltern nachts um halb eins wachklingeln, weil das die einzige Nummer ist, die ich auswendig kenne, die irgendwie zu BMD herself führen könnte. Ich also am Bahnhof gewartet und gehofft das mein flehendes „könnten Sie bitte BMD anrufen und ihr sagen, dass ich am Bahnhof bin und nicht weiss wohin?“ irgendwie funktioniert. Und das tat es. Ziemlich oldschool. Und ziemlich geil muss ich sagen :D. Zu Juli. Juli-Feier. Auch noch Jennys Geburtstag. Wunderbar. Anschließend wieder Dildofabrik und ich muss sagen ich bin verliebt! Momentan auf jeden Fall Platz1 der Feiereiinstitutionen. Was dann kam ist mir ein Rätsel. Alle weg. Ich auch irgendwie irgendwo anders hin. Und danach… hat sich die Welt gegen mich verschworen. Ich bin vermutlich höchst Opfer-like durch die Stadt gelaufen. Trueman Show war mein Leben. Aber ich hatte den Durchblick und hab das auch alle um mich herum mitkriegen lassen. So ungefähr. Halb zehn kam ich bei MM an. Der war auch verwirrt.

Seit dem muss ich gestehen hat die Realität an Wirklichkeit verloren. So scheibchenweise tut sie das.

Mit 23 habe ich das erste Mal Silvester gefeiert. Ein hoch auf UKF Bass Culture, dafür sind BMD, MM und ich extra nach London geflogen. Es war ein sehr cooler Urlaub und eine sehr coole Party und allgemein war es super duper toll. Morgen kann ich hoffentlich die Fotos der Einwegcams abholen, oh Gott ich bin so aufgeregt. Lasst uns das auf jeden Fall wiedeholen!

 

Tada und damit sind wir auch schon fast up to date.

Saß gerade in der Bahn zwei rüstigen Rentnerinnen gegenüber. Man ahnt nix böses und hört Folgendes:

 

„Möchtest du den mitnehmen?“

*Hol verpacktes neues etwas mit der Aufschrift „Seidentuch“ raus*

Da dachte ich noch, gut – vllt meint sie Schal und kann nicht lesen.

„Dein Croissant kannst du aber behalten.“

„Ja, das tue ich, den esse ich heute Abend. Wenn ich GZSZ gucke.“

Okay.

 

Tan-Listen sind besorgt, endgültige Klausuranmeldungen können kommen. Jetzt sitze ich allerdings noch im neuen Büro meiner Mutter und habe, wie zu Beginn in der Bahn, immer noch keine Internetverbindung. Um fünf geht es zu Blizzeria, wie jeden Werktag diese Woche – außer Samstag, da fahre ich nach Düsseldorf . Habe meine Verwandten dort seit Weihnachten 2011 nicht gesehen und sie auch sonst seit dem ziemlich erfolgreich ignoriert (nicht in böser Absicht, es hat sich einfach nichts ergeben), sodass ich mir dachte, man könnte ja hinfahren und den Geburtstag  meiner Tante mitfeiern. Sonntag dann zurück. Das Ganze für 44 Geld, ein hoch auf Mitfahrgelegenheiten :D!

Weniger erfreulich: Montag erste Klausur und verdammt, ich dachte sowas haben nur Kinder und dann mit bösen Zauberern und Monstern, Schlafmangel weil Albträume. Meine Bemühungen der letzten Tage so wenig wie möglich zu schlafen, haben sich als unnütz herausgestellt. Gestern war ich einfach so müde, dass ich schon gegen acht eingeschlafen bin und dafür ziemlich genau um Mitternacht wieder tot aufgewacht -.- Das wird mir echt zu anstrengend.

ManuMagnus wird also von O2 gemobbt. Das ist amüsant.

8.1.13 16:15


In Love With The Fridgemaster, er ist so Energiegeladen

Kein wörtliches Zitat aber so in der Art

 

Fitness? Ich betreibe - konsequent und erfolgreich - Muskelab- und Fettaufbau.

 

Sehr geil!

 

Bis gestern wollte ich geheiratet haben, wunderbar -.- letzte Option 01.03.2013 ansonsten wird es kritisch bis 3013... Aber hey, 30 % mehr Scheidungen von an tollen Daten geschlossenen Ehen, wenigstens nimmt man dann nur das reguläre verteufelte Drittel an Fehlentscheidungen in Kauf. 

 

Ich habe es endlich geschafft mir Schuhe zu kaufen, die Profil besitzen. Nachdem ich mit meinen Turnschuhen einen vorzeigbaren Slide hingelegt habe, bei dem nur die Pizza und zum Glück nicht ich das Eis geküsst hat, war es endgültig an der Zeit. Wie viel entspannter es ist Leute standhaft mit Köstlichkeiten zu beliefern! Lasst es euch von jemandem, der nie (außer in der Größe 26 Elefanten Zeit) festes Schuhwerk besaß, erzählen. Zum perfekten Glück fehlt jetzt nur noch eine Mütze, die die Ohren bedeckt hält, ohne dass man alle zwei Sekunden daran herum zerrt. Dem wird hoffentlich Freitag Abhilfe geschaffen. Nachdem das EEZ diesbezüglich in seiner Gesamtheit versagt hat wird es hoffentlich das Mercado richten. 

 

Der Dezember ist dieses Jahr der unschlagbare Monat. Abgesehen von dem üblichen Geburtstags- und Weihnachtsmöchtegernstress geht es morgen endlich zum Zeads Dead Konzert! Oh mein Gott! Freitag folgt WOBWOB. Endlich. Endlich. Und dann auch noch so fett mit 5-jährigem Jubiläum und Shirts und feinster Musik zum stundenlangen Abtanzen. Was gibt es schöneres als dazu in Nebel in tollen Farben und in der Masse zu versinken? Der Mittwoch drauf wird in Wolfsburg verbracht, so ganz real haben wir Karten für das Pokalspiel WOB - B04, wenn Bayer das mal nicht klar macht :D. Bei solch tatkräftiger Unterstützung. Wo sind wir dann? 19. ... ok. zwischen jetzt und da liegen noch eine Weihnachtsfeier, eine Party und Julis Geburtstagsfeier. Eventfull. Die darauf folgende Woche wird ausgeblendet, denn sie ist geprägt von täglichem Pizza Ausfahren über Weihnachten und dann, Freunde der Sonne, geht es ab nach London zum krönenden Jahresabschluss. Ich weiss, ich habe schon berichtet, aber diese Tatsache erfüllt mich mit so viel Freude und ist so schnell entstanden, dass ich mir das immernoch richtig bewusst machen muss. Ja, wir fliegen. Ja, wir werden 4 Tage schlafen und 5 Nächte feiern und das fetteste JA für UKF Bass Culture und das Hilton *g*... 

 

Einziges Problem. Irgendeinen Haken muss eine gute Zeit ja haben. Im Januar ein schier nicht zu bewältigender Berg an Klausuren, zumal sich meine Uni-Besuchs-Pläne in Luft aufgelöst haben. Ist doch schöner ohne. Ich bin gespannt, ich werde mein Verhalten weiterhin beobachten und schauen, was draus wird. Wir wollen ja mal nicht übertreiben und Gedanken an Probleme des nächsten Jahres verschwenden. 

 

Esst keine Lebkuchen. Kauft vor allem keine Lebkuchen. Alles verseucht und Ausbeuterei. Wirklich, fragt die ZDF Mediathek. Zu krass. Nichtmal selber backen geht, denn es gibt nirgendwo (!) alle Zutaten die man braucht unbelastet bzw. das schon aber dann nicht fair gehandelt sondern von 12-Jährigen geerntet. Backt Kekse. Backt Kuchen. Oder Torten. But Finger weg von Lebkuchen.

 

Ich glaube, ich werde jetzt das Sofa mutieren lassen, es für die Nacht besetzten, denn (auch wenn es mich immer wieder überrascht) wer früh aufsteht hat mehr vom Tag. 

 

 

 

13.12.12 00:51


Ist das echt euer Ernst, ihr komischen CDU-Freaks? Wo leben wir denn, I don't get it -.-+

Da steht man bereitwillig um 5:45 Uhr auf, macht anstalten sich fertig zu machen und sitzt dann vor dem PC und befasst sich mit allem möglichen Kram. Nur for real zur Uni fahren, ne, das ist nicht drin. Gut, dass ich mir fest vorgenommen habe heute zu den Vorlesungen zu gehen. Nach einem Monat mal wieder... Hm. Sagen wir mal so, ich sehe den Fortschritt, ich bin aufgestanden und bleibe wach. Hatte eine Eingebung, dass heute Praktikum sein könnte und ja, ja, so ist es. Jedoch erst um 13:30 Uhr. Also eigentlich kann ich mich wieder hinlegen. Der Wille war da. Nein, vielleicht ist das Schritt eins und morgen kann ich Schritt zwei "losgehen" hinzufügen. So viel dazu und wo ich schonmal hier bin, bleibe ich wenigstens beim Tippen.

 

Meine Schwetser ist gestern wieder abgereist. Das Drama hielt sich in Grenzen und die Freude, dass sie diesen doch verrückten Trip unternommen hat, überwog eigentlich bei allen. Freitag waren wir Feiern, mit Lisaflor, Invalide und Juhuly, im Waagenbau. Abrkadabra. Plump gesagt: Alter war das fett! 

 

Fußball. Unglaublicherweise haben wir gestern eines unserer besten Spiele ever abgeliefert. Und das gegen Elmshorn, die (nach unserer Leistung der vergangenen zwei Spiele -.-) den Dreier sicherlich in ihre Punkteplanung fest eingeschlossen hatten. Harharhar! Mit so einer Leistung, da oben stehen ist ungefähr so unverdient wie wir auf Platz 8 rumgurken. Aber gut, Hoffnung für 2013: Klassisch, neues Jahr, viel mehr Glück oder zumindest mal einen Funken von dem, das die gegnerischen Mannschaften immer gegen uns haben! 

 

Morgen hat meine Mutter Geburtstag. Sie wird 50. Sie bekommt ziemlich coole Geschenke. Ist ja auch angebracht. Ungünstig, dass Kinotag ist xD. Aber das lässt sich ja regeln, in der Woche feiern ist *echt blöd*, deshalb werden ihre Eltern und ich vorbeischauen, Krümelhaufen vertilgen und Friede, Freude, Eierkuchen fröhlich beisammen sein. Bis ich los muss. Entweder löst sich das Mysterium um das Highlight-Sportquiz, das wäre Möglichkeit 1. Dann werde ich Schriftführer des Siegerteams! Mit Sicherheit. Sind schon zwei Schlauköpfe am Start. Muss gestehen, ich glaube nicht so recht dran, weil es keine Informatinen mehr auf deren Homepage, auf Facebook oder sonstwo gibt. Und hallo? Als guter Kunde erwarte ich Antwort, wenn ich etwas frage! But nothing. Möglichkeit 2: Cloud Atlas gucken. Für mich dann zum zweiten Mal, aber ich denke, das kann man bei diesem Film so gut wie bei wenigen anderen. Leider, leider kein Jim oder Loui für mich (Wahaaaaa ;(, warum? Wann sehen wir uns endlich wieder), weil Treffen bei Mutter um 17 Uhr und Filmbeginn um 19:45 Uhr -.- Freue mich trotzdem sehr drauf, ich glaube wir waren noch nie in dieser Konstellation im Kino? Top, wird Zeit.

 

Energiespenderin hat meiner Mutter da etwas vorraus, sie startete gestern ihre 23 und ich habe nach Flughafen und Schwesterablieferung vorbeigeschaut, um zu gratulieren. Zwar ohne Geschenk, denn das hat Invalide organisiert, aber trotzdem ist das das Mindeste - in Zeiten von "Hannah Havana hat heute Geburtstag, schreibe ihr an die Pinnwand" - gratuliere unaufrichtig und weil wir dich daran erinnern. Bzw. hey du wusstest nichtmal was davon, die Person hast du zwei mal gesehen ABER es ist ganz wichtig ihr deine herzlichsten Glückwünsche als Post zu hinterlassen. Weil? Weil? Keine Ahnung. Also wehe mir wünscht jemand "Alles Gute". Jeder, der das tut wird gelöscht. Ganz arrogant kompromisslos. Zumal ich da ja schon fortschrittlich bzw. oldschool bin und nur Leute in meiner "Freundes"liste habe, die ich persönlich kenne. Trotzdem, gerade deshalb erwarte ich richtige Grüße, von mir aus 3 Woche zu spät per Karte oder halt gar nicht. Aber nicht so. Danke.

 

Was für Pläne für diese Woche? Also Kino auf jeden Fall, Training, Arbeit, Abifeier von > "Kleingemüse" (ich mag Gemüse, ICH meine das positiv :P), Probe (oh mein Gott, feels like home), anfangen für die Klausuren NÄCHSTEN MONAT (W--T--F!) zu lernen, achja, Haare färben und auf jeden Fall nochmal nach braunen Schuhen und 'ner Jacke suchen. Kann ja nicht angehen! Zudm spiele ich mit dem Gedanken mich mit der Welt des Internet-Datings zu befassen. Ohne Witz. Also nein, wahrscheinlich schon mit Witz. Überlegungen sind noch nicht abgeschlossen und es wäre auf jeden Fall ein KlischeeUndVorurteilÜberwindungsSchritt. Oha. Adventskalender kaufen? Vorteil 1: Je später desto billiger. Vorteil 2: Türchen öffnen, mehrere auf einmal und das sogar mit permission :D!

 

Ach ich fahre jetzt zur Uni. Als ob ich zu Hause lernen würde. Bücherei.

 

 

 

 

3.12.12 07:30


Vodka For Breakfast, Vitamine töten

Ich wache auf, weil es klingelt. Ein Paket. Packe das Paket aus, halte einen Klumpen frisches Hack wie es an einer SB-Theke erwerbbar ist in der Hand und lese die Botschaft "hier sind die 2 Kilo Schweinehack, die sie vermissen" laut vor. Ok. Scheinbar bin ich nach dem Klingeln SOFORT wieder für eine Minute eingeschlafen. Kein Hack. Keine Nachricht. Da denkt man der Tag fängt gut an und dann ist das alles Illusion.

 

Im Fitnessstudio. Ich bin grad chillig im Lager und mache Inventur, da kommt meine Kollegin runter. Und stört meinen Arbeitsfluss. Und dann auch noch so -.-

"Deine Mutter ist da, also oben."

Wtf? Nicht nur, dass sie mich schon den ganzen Tag irgendwie versucht hat zu erreichen und mich vergeblich per SMS und durch Anrufe zu kontaktieren versuchte. Jetzt taucht sie auf der Arbeit auf? Ich war kurz davor sehr wütend zu werden. Zum Glück ist der Weg nach oben nicht all zu weit, sodass ich nicht genügend Zeit hatte, mich in Rage zu denken. 

"Hallo Melanie"

Das kam nicht von meiner Mutter. Das kam von meiner Schwester. So viel zum Thema Illusion, die ist nämlich seit August bis August in Südafrika, haha. Eigentlich. Wenn sie nicht gerade im Studio rumsteht. Krasse Aktion, da unten haben die wohl Stress, so genau konnte ich noch nicht rausfinden was abgeht, da hat sie sich drei Tage Urlaub genommen, hat niemandem Bescheid gesagt und ist nach Hamburg geflogen. Ich stelle mir die Reaktion unserer Mutter sehr amüsant vor, als sie plötzlich vor ihr im Büro stand. Kardiologen wohl eher nicht.

 

Am Mittwoch haben Invalide und Energiespenderin ihre letzten Abschlussprüfungen gehabt (congrats!), was für mich den angenehmen Nebeneffekt einer fetten IHK-Abschlussfeier im Thomas Read hatte. Nach anfänglichen stressbehafteten Anlaufschwierigkeiten wurde es eine lange, bunte, laute Nacht mit vielen netten lustigen Leuten. Heute geht es feiertechnisch hofffentlich weiter. Wie ich meinen Mit-Zauberern gestern schon mitteilen musste, habe ich natürlich durch den Überraschungsbesuch jegliche Autonomie über meine Wochenendplanung verloren. Eigentlich wollten wir zu Abrakadabra. Fät! Wenn ich Lisaflor und Invalide nicht begleiten kann, weil Schwester woanders hingeht, joa, das wird mit Sicherheit auch 'ne gute Party sein, aber ich wär halt schon gern in den Waagenbau gegangen. Hm. Vielleicht kann sie sich ja einfach uns anschließen und ihre Freundin mitbringen. Wobei mir einfällt: In 13 Tagen izu Zeads Dead, in zwei Wochen ist WobWob,in 28 Tagen fliegen wir nach London. Kraaass. Ich freu mich so. 5 Übernachtungen, 3 Tage Trip. Im Hilton. Zu UKF Bass Culture in die Brixton Academy. Sonderaufgabe für M vs. M., Clubbesuche, Tube fahren, Supermärkte durchforsten, tolle Stadtteile unsicher machen, HACH. Und so viel mehr.

 

Es ist mal wieder an der Zeit einzuwerfen wie süß die Katzen sind. 

 

Plan für heute? Fertig machen, Fitnessstudio, einkaufen, wahrscheinlich zu den GroßenEltern because of Sister und die meinte irgendwas von Kekse backen (XD?), Beautyfood

 

"Ich muss UNBEDINGT einen Döner essen" Muss hart sein so ganz ohne im ganzen Land...

 

Arbeit (PIZZAAAA) und dann > Auslosung und Feierei. In welcher Form auch immer.

 

Es gibt "Auch schwules Blut rettet Leben" Shirts. Würde ich jetzt nicht mit rumlaufen, finde ich aber einen guten Slogan. So von wegen die dürfen kein Blut spenden. Wobei, eigentlich ganz verünftig, wissen wir denn sicher, dass das nicht übers Blut übertragen wird, nicht dass man operiert wird und homogenisiert aufwacht. xD. Dann muss man das Krankenhaus zumidest verklagen können. Gut, ich habe mich überzeugt. Solange es keine Spritze mit Heimittel gibt sollte das so bleiben, zu hohes Risiko... Und wenn die Menschheit Shrimps verbannt dann heirate ich doch traditionell in Weiß in der katholischen Kirche.

 

Ich bin in drei Tagen das zweite Mal mit einer 54 Videos umfassenden Playlist bei Youtube durch. Schlaf wird überbewertet. Mein Computer wechselt nicht in den Standbymodus. Oder Bildschirmschoner oder so. Läuft durch, kann man super bei einschlafen. Naja, abgesehen davon, dass man nicht will weil man will ja gucken x_x'.

 

Bei drei muss ich los, ohne Widerrede, mit möglichst wenig Widerstand, sonst schaff ich nix. 1 2 3

>Verdammt!

30.11.12 09:05


Beef mit Owen, komische Mädchen im Flur, Facebookanwendungen und Party as much as we can + Fakhfakhi

Lasst mich kurz graben, ihn aus der Versenkung holen und wiederbeleben. Tada! Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Ich bin Superman und ja - ich habe Beweise.

Und Beef mit Owen. Meinem eigentlich geliebten Portemonnaie. Dieser dummen Eule! Bergedorf, geil billiger Sprit, 150,9 €! Ich sofort rauf, 30 € rein, Panik. Owen ist nicht da. Das passiert des Öfteren mal, eigentlich liegt er dann irgendwo rum und versteckt sich bis ich ihn finde. Leider war das dieses mal nicht der Fall, das heißt ich hatte weder Perso, noch Führerschein, noch Fahrzeugpapiere

Handy... "MAMA! WO sind sie? Ich kann sie nicht finden, die Fahrzeugpapiere..."

"Im Handschuhfach"

"NEIN"

"Hm, im Kofferraum?!"

"NEIN"

"... ah nein warte ich hab sie hier"

noch Bargeld, noch Kredit/EC Karte und Schulden an der Tanke. Die Kassierein war so ein junges Ich-brauche-das-Geld-Ding und auch überfordert, nach einigen Telefonaten und panischen Blicken ihrerseits, dass ich auch bloß keine Anstalten mache zu fliehen xD, kam dann der Chef...

"Das ist jetzt nichts gegen sie persönlich, aber wir haben das öfter, dass am Ende des Monats die Leute kommen und nicht bezahlen..."

Wtf. Es ist auch noch Ende des Monats -.- Was denkt der denn jetzt. Sowas passiert auch nur mir und den Benzindieben bei SternTV. Ein Pfand bräuchte er allemal, irgendwas, das ich wiederhaben will. Sonst müsse er jetzt die Polizei rufen. Das einzige, was ich wertvolles dabei hatte und was ich auch wiederBRAUCHE war mein Schlüsselbund. Das fand er nicht witzig, warum auch immer. Er wollte dann mein Handy und ich war perplex und mega erleichtert, was sind das denn für Verhältnisse, in denen du nur dein Handy über Nacht dort lassen musst und dafür keine Anzeige bekommst?! Für mich auf jeden Fall Gute... Habe es überlebt, möchte es trotzdem nicht wieder machen. Back home haben Owen und ich die Sache auch ausdirskutiert, er meinte ich sei selber Schuld, er habe hier lediglich auf dem Wäschereck gechillt.

 

Gerade eben just an hour ago habe ich das erste mal geskyped. So facebook-geskyped mit meiner Schwester in Afrika. Es wurde heute am Bahnhof wieder einer ihrer Mitbewohner von drei Männern mit einem Messer bedroht und abgezogen. Nein, das erzählt sie unserer Mutter besser nicht. 

 

"Du gehst aber nicht alleine raus?"

"Einmal bisher, aber das passiert hier ja öfter"

 

Das macht es nicht besser. Also nicht, dass ich denken würde, dass sie nicht auf sich aufpassen kann! Im Gegenteil, aber solche Verhältnisse in denen man mal eben Portemonnaie und Handy gegen Leben oder Leben ohne Behinderung tauscht. Aye.

 

Und eine mehr, die immer ins Fitnessstudio verschwindet. Ganz so schlimm wird es wohl leider nicht werden, meine Motivation ist eher gering und ich habe mich halb freiwillig im neuen Studio hier angemeldet. Ja, es ist überflüssig, wenn man auf der Arbeit jederzeit for free und mit allen Privilegien trainieren kann. Aber ich bin zu faul hinzufahren. Oder es wenigstens vor oder nach der Arbeitszeit zu machen. Da ist das hier schon praktischer. Nach dem zweiten Hexenschuss und genau einem Jahr Pause (habe heute auf meinen TP geschaut, letztes Training dort 27.11.11), habe ich mega Muskelkater aber bin zufrieden, ohne Fußball und nur Home-Hanteltraining sind ein Crosser und ein Rudergerät schon ein Traum.

 

Heute Morgen, ca. 11:30, ich gerade angezogen... Die Haustür wird aufgeschlossen... Ich "aha, wer mag das sein", luke aus der Tür. "AHA, wer ist DAS und wieso hat sie einen Schlüssel o.o???" Fremdes Mädchen steht mit fetter Reisetasche im Flur, ich auch, nur ohne Tasche.

"Melli?!"

WTF2, woher kennt sie meinen Namen 0.0'???

Und dann fiel es mir wieder ein, es ist Ana, Flos beste Freundin, die für eine Woche bei uns wohnt. Die Frage, wieso sie einen Schlüssel hat, wenn sie straight aus Paris herkommt und vorher niemanden gesehen hat, verdränge ich immernoch erfolgreich. Sie ist sehr nett, spricht auch Deutsch und wohl Englisch. Die beiden Mädels sind seit Stunden in der Küche am Rotieren und kochen und backen und machen Mexicaner für morgen, Flos Geburtstagsfeier in Manus Hood. Das wird witzig und irgendwann werden Lisaflor und ich uns verziehen und ab geht's in den Waagenbau zum Bass-Finale 2012. Mega! Ich freue mich so sehr darauf, letzte Feierei war schließlich letzte Woche. Auch sehr geil, Pt I. bei Manu und Manus Nachbarin, Pt II. im fundbureau.

 

Meine Schwester sagt, ich soll zur Uni und froh sein, dass ich einen Platz habe... ich schwanke trotzdem noch zwischen Haare färben und Fitness und Ernährungsphysiologie. Ich meine - das würde Sprit sparen, der Umwelt zu Liebe.

 

2.11.12 01:19


Lass uns das lieber anders erzählen, dann bin ich das Opfer

Irgendwo habe ich schelchtes Karma aufgesammelt. Nach dem Rücken jetzt der Fuß, so ein Müll. Gestern schön bei der ersten Übung umgeknickt. Das war so: Unsere 1,87 m große Torwärtin war meine Partnerin beim Training für Zweikampfverhalten. Mit 1,62 m sieht man da schon etwas alt aus. Zumal sie diese Woche 16 geworden ist. Ich habe super mit- bzw. dagegen gehalten BIS sie mir übel mitspielte, mich foulte also schubste, ich mich gerade noch fangen konnte und den Ball eroberte, was sie so aufgeregt hat, dass sie mich nochmal Richtung Hütchen rammte, ich endgültig die Balance verlor, umknickte und so für den dicksten Knöchel meines Lebens sorgte. Das könnte man erzählen, ohne dass der jeweilige Zuhörer denk,t man sei beschränkt oder vom Pech verfolgt. Dies wiederum wäre wahrscheinlich der Fall, wenn man ohne Fremdeinwirkung bei einer Laufübung in seinem eigenen Schnürsenkel hängenbleibt. Und sich dabei verletzt. Und dann ins Gebüsch kotzt, weil - keine Ahnung warum, aber irgendwie sah ich kurzzeitig Sternchen, mir wurde erst schlecht, dann schlecht schlecht und auf dem Weg zur Kabine lachten mich die Bäume an. Kein WobWob, kein Spiel am Sonntag, meine Laune befindet sich irgendwo zwischen Arktis, Atlantis und Athen.

 

Am Samstag geht es zu einer Geburtstagsfeier, abgesehen für diesen Zweck und einmal zu Edeka werde ich bis zur nächsten Untersuchung am Montag simply nicht das Haus verlassen und niemanden außer Arktos in mein Zimmer lassen. Arktos hat mir heute ein neues Outfit für Sam geschenkt, es sieht fast wieder zivilisiert aus. Danke. 

 

Ich habe heute einen schwedischen Film geguckt. Die Sprache ist wirklich merkwürdig. Er war englisch untertitelt aber nichts desto trotz nimmt man den Sound und über den Sound die Stimmung wahr und Schwedisch klingt manchmal sehr arabisch. Wie Arabisch mit schweizer Akzent und komisch halbem Deutsch. Wie dem auch sei, guter Film und über die vegetarischen Kebabs - die Vebabs - könnt' ich mich immernoch totlachen. Genau so wie über Leute, die ihr Geburststagsgeschenk selber bezahlen wollen. Aber das war nur kurz und nicht so von ganz tief unten heraus lustig, weil zu dramatisch drum herum und real life. Der Vebab hingegen war der Hammer, die ganze Szene, haha. Ich lach nochmal kurz und mach solange Tipp-Pause denn sonst kommt zu viel Nonsense dabei rum.

 

I had a kebab earlier, I don't feel very well.

When did you start eating meat again?

Ehm, no. No. It was a vegeterian one. A Vebab.

...

 

Lisaflor schickt mir gepfelgte Sexvideos, die sie sich mit ihrer Mutter anguckt. Sehr geil, wie sie sich im Hintergrund darüber totlachen. Nicht, dass das an sich schon derbe witzig ist (sollte ich genauer erwähnen um welche Art von Video es sich handelt oder ist das ok so ), ne so zwei gackernde Hühner als Backroundsound schocken zusätzlich. Kriegst 'n Like XD!

 

Uni für morgen ist immernoch nicht 100%ig abgeschrieben, wir haben 4 Std. Ernährungsphysiologie, ab 10 Uhr, das ist interessant und ich möchte es ungern verpassen. Sollte ich ohne Wecker rechtzeitig aufwachen, gehe ich hin. Wozu gibtes Unterarmgehstützen. Hallo Triceps, lange nicht gesehen. Apropos, meine Kollegin macht mir Vorwürfe, dass ich nicht mehr trainiere. Sie hat recht. Ich hatte keine Rückenbeschwerden mehr... Dann ist alles gut und man hört auf, oder nicht?  Anfang Dezember letzten Jahres war ich beschwerdefrei und habe den Rückenplan seit dem ganz tief im Schrank vergraben. Su-per. Ich soll mich hier im Fitnessstudio anmelden. Ich würde ja in die Fitnessfabrik gehen, wenn da nicht absolut jeder Hans und Franz wäre und das der Inbegrff eines gemischten Poser-Studios wäre. Wenn ich sogar von Freunden höre, dass es da eher um Schaulaufen und Spiegelposen geht... Sowohl die Herren mit Hanteln, Muskelshirts und 17 Proteinshakes am Tag, als auch die Weibchen in zu Sportsachen umfunktionierten Hotpants und Tops, mit sitzender Frise und buntem Gesicht... oh, wie ich das hasse. Als Mitglied, das im Sportstudio einfach trainieren möchte, ist man heutzutage viel zu oft fehl am Platz. Also entweder Frauenfitnessstudio oder irgendwo, wo ich niemanden kenne.

 

Wie viele Tage kann man gewaschene Wäsche ohne "Qualitätsverlsut" im Korb lassen ohne sie auf zu hängen?

 

 

11.10.12 22:59


 [eine Seite weiter]

layout & picture